Energiewissen

Energie­ma­nagement-Software: Release 2.213 veröf­fent­licht

Das aktuelle Release 2.213 der Energiemanagement-Software ITC PowerCommerce EnMS professional ist erschienen.  Cloud und SaaS Anwender  bekommen die neue Version mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen im Rahmen der Standardaktualisierungen automatisch bereitgestellt und installiert.

Neue Funktionen (Auszug):

  • Startseite: Individualisierbare Cockpit-Ansicht
  • Visualisierungs-Tool für Energie-, CO2– und Kostenbilanzen
  • Benutzerrolle „Ableser“ mit optimierten Prozessen für manuelle Messwerterfassung
  • optimierte Freitextsuche
  • verbesserte Kommentarfunktion in Analyseprozessen
  • erweitertes Reporting inkl. Kennzahlen (KPIs/ EnPIs)
  • optimierte Analyseprozesse und Online-Hilfe
  • u.v.m.

 

Verpflichtende Vorgaben – Änderungen für Onlineportale 2022

Kündigungsbutton

Das „Gesetz für faire Verbraucherverträge“ und der neue § 312k BGB sehen ihn ab Juli 2022 verpflichtend vor: den Kündigungsbutton beim Abschluss von Online-Verträgen. Dies betrifft unter anderem auch Energielieferverträge mit Haushaltskunden, die typischerweise längerfristig abgeschlossen werden.

Stadtwerke und Energieversorgungsunternehmen werden ab Juli 2022 gesetzlich dazu verpflichtet, für online abgeschlossene Verträge einen Button bereitzustellen, mit dem Kunden geschlossene Verträge widerrufen können. Damit sollen Kunden „kostenpflichtig elektronisch abgeschlossene Dauerschuldverhältnisse schnell und unkompliziert kündigen können.“

Textformerfordernis bei Telefonverträgen

Für Energielieferverträge mit Haushaltskunden außerhalb der Grundversorgung ist eine Schriftform erforderlich. Die Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) schreibt fest, dass telefonisch geschlossene Verträge zur Belieferung für Strom und Gas nur dann wirksam und rechtssicher sind, wenn der Energieversorger dem Kunden die Vertragszusammenfassung schriftlich vorlegt und dieser den Vertrag in Textform genehmigt. Diese Regelung gilt seit Mitte 2021. Das Textformerfordernis gilt auch für die Kündigung solcher Verträge. Um eine solche der Schriftform entsprechende Beauftragung des Kunden vorzuweisen und dies im Kundenportal abzubilden, stellt die ITC AG einen Standardprozess auf der Portalplattform ITC PowerCommerce® bereit.

Energie­ma­nagement-Software: Release 2.212 veröf­fent­licht

Das aktuelle Release 2.212 der Energiemanagement-Software ITC PowerCommerce EnMS professional ist erschienen.  Cloud und SaaS Anwender  bekommen die neue Version mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen im Rahmen der Standardaktualisierungen automatisch bereitgestellt und installiert.

Neue Funktionen (Auszug):

  • Erweiterte Lesezeichenfunktion im Analyse-Prozess
    • Erstellung von Bookmarks für konfigurierte Diagrammdarstellungen
    • Schnellzugriff auf Bookmarks über Lesezeichen-Widget
    • Verwendung von Bookmarks als individuelle Startseite
  • Erweiterte Vergleichsfunktionen im Analyse-Prozess ( siehe Online-Hilfe)
    • Optimierter Vergleich mit der energetischen Ausgangsbasis (ISO 50006)
    • Optimierter Vergleich mit einem Referenzintervall
    • Optimierter Vergleich mit einem Referenzzähler
  • Erweiterte Darstellungsoptionen im Analyse-Prozess bei Vergleichen
    • Absolute Abweichung
    • Relative Abweichung
    • Normiertes Verhältnis
  • Optimierung der Zählerauswahlmaske im Analyseprozess: Verbesserte Usability und Performance
  • Optimierung des Kalenderauswahl-Steuerelements im Analyseprozess: Verbesserte Usability und Performance
  • Startseite: Redaktionelle Änderungen in Prozesskacheln (Widgets)
  • Objektverwaltung: Optimierung der Übertragung von Objektstrukturen an Unternutzer
  • u.v.m.

 

Energie­ma­nagement-Software: Release 2.211 veröf­fent­licht

Das aktuelle Release 2.211 der Energiemanagement-Software ITC PowerCommerce EnMS professional ist erschienen.  Cloud und SaaS Anwender  bekommen die neue Version mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen im Rahmen der Standardaktualisierungen automatisch bereitgestellt und installiert.

Neue Funktionen (Auszug):

  • Zählermanagement: Erweiterte Funktion für virtuelle Zähler mit arithmetischen Funktionen
  • Zählermanagement: Neuer Editor für virtuelle Messstellen im Frontoffice
  • Analyse: Neuer Editor für die individuelle Anpassung von Farbcodes in Charts
  • Rollen und Rechtemanagement: Optimierung von Basis-Benutzerrollen und optionalen Berechtigungen
  • Verbesserte Online-Hilfe:  Das dokumentenbasierte Handbuch wird sukzessive durch eine kontextbezogene Online-Hilfe ersetzt

 

 

Vorschriften für ISO 14001, ISO 50001 und EMAS stets im Blick mit der neuen Einstiegsvariante für KMU

 Eine Grundvoraussetzung für die Zertifizierung von Managementsystemen nach ISO 50001, ISO 14001 oder EMAS ist die Einhaltung geltender, einschlägiger Rechtsvorschriften. Die datenbankgestützte Webanwendung „Rechtskataster-Online“ ist ein Online-Tool, welches Unternehmen bei der normkonformen Bewertung und Dokumentation rechtlicher Anforderungen unterstützt. Für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) gibt es ab sofort die Einstiegsversion „Light“.

Softwarelösung für Rechtskataster im Umwelt- und Energiemanagement

Eine Grundvoraussetzung für die Zertifizierung von Managementsystemen nach ISO 50001, ISO 14001 oder EMAS ist die Einhaltung geltender, einschlägiger Rechtsvorschriften. Die datenbankgestützte Webanwendung „Rechtskataster-Online“ ist ein Online-Tool, welches Unternehmen bei der normkonformen Bewertung und Dokumentation rechtlicher Anforderungen unterstützt. Für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) gibt es ab sofort die Einstiegsversion „Light“.

 

Das öffentliche Interesse am Klimaschutz hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Immer mehr Stakeholder verlangen daher Transparenz und Verantwortungsbewusstsein in Bezug auf Umweltschutz im Handel, in den Produktionsketten und bei Behörden. So steigt auch die Zahl zertifizierter Energie- und Umweltmanagementsysteme nach ISO 14001, ISO 50001 und EMAS in KMU. Bei den genannten Managementsystemen ist jeweils gefordert, relevante und einschlägige Vorschriften in den Rechtsbereichen Energie bzw. Umwelt zu ermitteln, diese zu bewerten, deren Einhaltung sicherzustellen und darüber Aufzeichnungen zu führen.

Allein im Energierecht existieren etwa 400 Vorschriften mit über 5.000 Paragraphen, im Umweltrecht rund 800 Vorschriften mit rund 9.000 Paragraphen. Den Überblick zu behalten, ist eine in der Praxis häufig unterschätzte Herausforderung. Hilfreich ist da ein „Rechtskataster“: Eine Liste aller für den Standort relevanten Vorschriften, wie Verordnungen, Richtlinien, Gesetze und Normen. Insbesondere KMU bilden das Rechtskataster in der Praxis zumeist mit gängigen Office-Anwendungen, z.B. mit Tabellenkalkulationsprogrammen, ab. Die Aktualisierung der Vorschriften erfolgt dabei jedoch stets manuell; das erfordert einen hohen Recherche- und Dokumentationsaufwand – zumal die einschlägigen Vorschriften in verschiedenen Quellen zu finden sind.

Einsteigervariante für KMUs bei „Rechtkataster-Online“

Rechtskataster-Online schafft hier Abhilfe: denn die Lösung bietet eine intuitiv nutzbare Recherchefunktion mit der Unternehmen mit Hilfe von Filter- und Suchfunktionen gezielt in verschiedenen Rechtsbereichen nach Vorschriften recherchieren können. Die der Vorschriftensammlung zugrundeliegende Datenbank wird dabei kontinuierlich von Experten aktualisiert.

Für KMU gibt es bei „Rechtskataster-Online“ nun auch eine einfache Einstiegslösung.

https://www.rechtskataster-online.de/

 

Kontakt

Unsere Energieexperten informieren Sie gern über die Möglichkeiten der Energiemanagement-Software und finden mit Sicherheit eine für Sie optimale Lösung für die Umsetzung Ihres Projektes.