Energiewissen

Abfallkennzahlen

Bauwerksdatenmodellierung (BIM)

Benchmarking

Big Data

Computer-Aided Facility Management (CAFM)

Dauerlinie

Eine Dauerlinie ist unter anderem eine spezielle Darstellung von Lastgängen, bei der die Messwerte nicht in der zeitlichen Reihenfolge ihrer Erfassung sondern der Höhe nach sortiert beginnend mit dem höchsten Wert auf der Abszisse (x-Achse) aufgetragen werden. Anhand der Dauerlinie lassen sich Erkenntnisse über die Häufigkeitsanteile bestimmter Wertebereiche ableiten.

ebIX

Das ebIX-Format ist ein vom „European forum for energy Business Information exchange“ festgelegtes Dateiformat für den standardisierten Datenaustausch für den Strommarkt Schweiz und dient unter anderem dem Austausch von Messdaten.

Energie­ma­nagement

Energiemanagement ist ein Sammelbegriff für alle organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit sowie zur systematischen Verbesserung der Energie- und Ressourceneffizienz. Anwendung findet das Energiemanagement vor allem im gewerblichen, industriellen und im kommunalen Umfeld. Betrachtet werden sämtliche energierelevanten Einrichtungen (z.B. Gebäude, Maschinen, Anlagen) und deren Einflussgrößen (z.B. Außentemperatur, Bedienung).

Energieaudit

Ein Energieaudit ist ein definierter, mehrstufiger Energieberatungsprozess, der durch einen entsprechend ausgebildeten Experten (Energieauditor) erfolgt. Im Rahmen eines Energieaudits werden sowohl der Energieeinsatz als auch der Energieverbrauch systematisch ermittelt und bewertet. Weiterhin werden Einsparpotenziale sowie entsprechende Effizienzmaßnahmen abgeleitet und bewertet. In Abgrenzung zum klassischen Energiemanagement ist ein Energieaudit kein kontinuierlicher Prozess; das Energieaudit endet mit der Übergabe und Diskussion des Energieauditberichtes.

Energieleistungskennzahl (EnPI)

Eine Energieleistungskennzahl (engl. energy performance indicator – kurz: EnPI) ist eine individuelle anwendungs- oder branchenspezifische Messgröße für die Bewertung der energiebezogenen Leistung eines Betrachtungsobjektes (z.B. Maschine, Anlage, Prozess, Organisation). Die Energieleistungskennzahl kann als einfache Metrik, als Verhältnis oder durch eine komplexe Bildungsformel beschrieben werden.

Kontakt

Unsere Energieexperten informieren Sie gern über die Möglichkeiten der Energiemanagement-Software und finden mit Sicherheit eine für Sie optimale Lösung für die Umsetzung Ihres Projektes.